Einzelansicht

30.04.2020

Flächenheizung und -kühlung: Fördermöglichkeiten 2020 so gut wie nie

Quelle: BVF

Seit Jahresbeginn sind zahlreiche neue und aktualisierte Fördertöpfe für energetische Sanierung und den Neubau mit regenerativen Energien geöffnet. Aber welche Fördermöglichkeiten ergeben sich für Flächenheiz- und -kühlsysteme?

Systeme der Flächenheizung und Flächenkühlung werden in drei Förderprogrammen berücksichtigt: dem zum 1. Januar 2020 neu aufgelegten BAFA-Investitionsprogramm mit der Kesselaustauschprämie, dem zum gleichen Zeitpunkt neu aufgelegten Steuerabzug bei energetischer Sanierung sowie dem Klassiker unter den Förderprogrammen, der KfW-Förderung.

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) erläutert Details hierzu auf seiner Webseite.

Informationen: www.flaechenheizung.de/fachinformationen/foerdermoeglichkeiten