Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unseren Internetseiten begrüssen zu können.

Klempner, Gas- und Wasserinstallateure, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer sind unter dem Dach der Innung zusammen gefasst.

Unsere Fachbetriebe erfüllen  vielfältige Aufgaben - von der Planung eines Badezimmers im Privathaushalt, bis hin zum öffentlichen Schwimmbad. Kenntnisse über Baustatik, Elektro- und Regeltechnik sowie Korrosionsschutz gehören in diesen Berufen längst dazu.

Energieberatung und Umweltschutz sind nicht nur Schlagworte für unsere Fachbetriebe, sondern gelebter Alltag.

Aktuelles

Auch wenn der Verbandstag 2021 des baden-württembergischen SHK-Handwerks nicht in gewohnter Weise stattfinden wird, so bietet er den Mitgliedsbetrieben doch bereits einigen Benefit.

So haben alle Betriebe die Festschrift bereits mit den Juli-Mitgliederrundschreiben geschickt…

Weiterlesen

Ja, wir wissen es: alle predigen “Digitalisierung”, aber keiner sagt Ihnen, wie Sie das auch noch neben Ihrem Betriebsalltag realisieren sollen. Deshalb will der Fachverband SHK Baden-Württemberg Sie mitnehmen in einen digitalen Herbst mit spannenden Veranstaltungen, deren…

Weiterlesen

Die Klimaschutzziele für den Gebäudebereich wurden verschärft. In den Diskussionen über die europäische Gebäuderichtlinie und das Gebäudeenergiegesetz wird deutlich: der Heizungsmarkt wird sich grundlegend verändern. Doch was bedeutet das für die einzusetzenden Technologien? Wie…

Weiterlesen

Das Bundeskabinett hat das Klimaschutz-Sofortprogramm 2022 beschlossen. Der Löwenanteil der 8 Milliarden Euro soll in die Förderung energieeffizienter Gebäude fließen. Ziel ist, den Umstieg auf klimafreundliche Technik zu fördern und die Klimaziele der Bundesregierung zu…

Weiterlesen

Gut zwei Drittel der im Jahr 2020 in Deutschland neu gebauten Wohngebäude werden ganz oder teilweise mit erneuerbaren Energien beheizt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, stieg dieser Anteil gegenüber 2019 erneut leicht an.

Als primäre, also überwiegend für das…

Weiterlesen

Ab dem 1. Juli 2021 erhalten Hauseigentümer bis zu 50 Prozent Förderung vom Bund für umfassende energetische Sanierungsmaßnahmen. Damit steigen die staatlichen Zuschüsse dann um maximal 27.000 Euro pro Wohneinheit. Darauf weist das vom Umweltministerium Baden-Württemberg…

Weiterlesen