Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unseren Internetseiten begrüssen zu können.

Klempner, Gas- und Wasserinstallateure, Zentralheizungs- und Lüftungsbauer sind unter dem Dach der Innung zusammen gefasst.

Unsere Fachbetriebe erfüllen  vielfältige Aufgaben - von der Planung eines Badezimmers im Privathaushalt, bis hin zum öffentlichen Schwimmbad. Kenntnisse über Baustatik, Elektro- und Regeltechnik sowie Korrosionsschutz gehören in diesen Berufen längst dazu.

Energieberatung und Umweltschutz sind nicht nur Schlagworte für unsere Fachbetriebe, sondern gelebter Alltag.

Aktuelles

Viele Eigentümerinnen und Eigentümer unsanierter Wohngebäude wollen so schnell wie möglich energetisch sanieren. Bei einigen wird das aber diesen Winter nichts mehr. Das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm Zukunft Altbau weist darauf hin, dass…

Weiterlesen

Ums Heizkosten sparen geht es momentan vielen, doch bereits der Volksmund sagt „gewollt ist noch nicht gekonnt“. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima hat die teuersten Heizfehler aufgedeckt und erklärt auf dem Verbraucherportal chip.de, wie es Verbraucherinnen und Verbraucher…

Weiterlesen

Wer demnächst neue Wohnungen baut, will sie primär mit einer Wärmepumpe beheizen. Gas-Heizungen haben von Januar bis Juli 2022 stark an Bedeutung verloren. Das berichtet sbz-online mit Hinweis auf eine Meldung der AG Energiebilanzen.

Demnach ist die Wärmepumpe für neu genehmigte…

Weiterlesen

Auch im kommenden Jahr wird es wieder Zuschüsse im KfW-Programm „Altersgerecht Umbauen“ geben. Der kürzlich verabschiedete Bundeshaushalt sieht für diese Förderung mit der Kennziffer 455-B im Jahr 2023 insgesamt 75 Millionen Euro vor. Für den Umbau des Badezimmers können also…

Weiterlesen

Beim Heizen mit Holz – ob mit einem Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen – kommt modernste Verbrennungstechnologie zum Zug. Dennoch sollten Ofenbetreiber einige Dinge beachten, damit beim Anfeuern und im Heizbetrieb alles sauber läuft. Das erspart Ärger, entlastet die Umwelt und…

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) fördert noch bis Ende des Jahres 2022 mit bis zu 900 Euro neue nicht-öffentliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge von Unternehmen auf dem Betriebshof oder Mitarbeiterparkplätzen.

Nach Angaben der KfW, die das Programm (Prog.…

Weiterlesen